Willkommen bei Dischinger Hotels

Das gastronomische Erbe des Dischinger Hotels Gründers Johannes Rabl geht viele Jahre zurück. Bereits im 15. Jahrhundert etablierten sich die Dischingers im Gefolge der Fürsten von Thurn und Taxis in Bayern. Seit dem Erwerb eines Gasthofes im Bayerwaldort Viechtach durch Johann Dischinger im Jahre 1878, ist Rabls Familie fest mit der Hotellerie verbunden.

Als nunmehr siebte Generation von Gastronomen baut Rabl auf diesem Vermächtnis auf und etabliert den traditionsreichen Namen Dischinger in der internationalen Tourismusbranche.